STARS - Umwelt-, Verkehrs- und Mobilitätserziehung

 

Herbst 2017

Das WDR Fernsehen (Lokalzeit OWL vom 15.11.2017) und die Bielefelder Zeitungen berichten über die erfolgreiche Teilnahme unserer Schule an der Kindermeilen-Kampagne. Hier der Beitrag der "Neuen Westfälischen" vom 16.11.2017.

2017-11-16_NW__Abschluss_Kindermeilen_2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

stars_logo

 

Frühjahr 2016

STARS – Prämierung

Die Bültmannshofschule, die an dem europaweitem Projekt STARS (Sustainable Travel Accreditation and Recognition for Schools) teilgenommen hat, ist nun mit Gold ausgezeichnet worden. Diese hervorragende Leistung hat sich die Schule durch die regelmäßige und äußerst engagierte Durchführung von vielerlei Aktionen im Bereich Verkehrserziehung in und um die Einrichtung herum verdient.

Klicken zum Vergrößern

 

Im Rahmen einer feierlichen Abschluss- und Prämierungsveranstaltung im Neuen Rathaus wurde die Prämierung der 16 besten STARS-Schulen aus Bielefeld durchgeführt. Der Bültmannshofschule wurde die goldene Plakette durch den Oberbürgermeister Pit Clausen überreicht. Verbunden mit dieser Auszeichnung ist ein Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro. Von dem Geld sollen nun ein schuleigener Fahrradparcours und Bücher zur Verkehrserziehung angeschafft sowie die Reparatur schuleigener Fahrräder finanziert werden.

 

Klicken zum VergrößernZusätzlich wurde im Zusammenhang mit dem STARS-Projekt ein Malwettbewerb unter dem Titel „Mein Traumfahrrad“ durchgeführt. In der Feierstunde wurden unter den über 500 eingegangenen Schülerbildern die besten 12 prämiert. Die Bültmannshofschule ist besonders stolz darauf, dass gleich zwei ihrer Schülerinnen, Hannah und Laura, gewonnen haben. Ihre Bilder wurden von einer unabhängigen Jury ausgesucht. Beide Mädchen erhielten ein Rad-Shirt für ihre tolle Leistung. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Sommer 2015:

Unsere Schule steht kurz vor der Auszeichnung

in Silber als „STARS – SCHULE“

Was ist STARS?
STARS ist ein Projekt, an dem Städte und ihre Schulen in ganz Deutschland teilnehmen können. Beide räumen der Umwelterziehung, der Verkehrssicherheit und der Mobilitätserziehung (z.B. Stadtradeln, Run&Roll-Day auf Stadtebene) einen hohen Stellenwert ein.
In Konferenzen und bei Elternabenden in der Schule werden dazu Informationen gegeben. Auch im Unterricht tauchen diese Themen immer wieder auf. Je nach Alter der Schülerinnen und Schüler nehmen sie an Aktionen in unserer Schule teil.
Beispiele:
-Schulwegbegehung der 1. Klassen mit H. Freienstein (Bezirkspolizist)
-Kindermeilenkampagne vom 22.- 28.09.21015 (…zu Fuß zur Schule)
-Elternhaltestellen: am Wickenkamp und auf dem Parkplatz an der Almsporthalle
-Malprojekt: Mein Wunschfahrrad (im Dezember)
-Radfahrtraining in der Verkehrswirklichkeit in den 4. Klassen

Je mehr Kriterien im STARS-Projekt erfüllt werden, um so mehr Punkte bekommen wir als Schule. Als Auszeichnung gibt es z.B. 500 € für eine Überdachung des neuen Fahrradständers für unseren Schulhof.
 

Klicken zum Vergrößern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im September 2015 haben alle Klassen unserer Schule ein Verkehrs- und Mobilitätstraining unter Leitung unseres Verkehrspolizisten Herrn Freienstein absolviert. In diesem Zuge haben die ersten Klassen (hier die 1c) ihre Warnwesten erhalten, die sie stolz und gewissenhaft tragen.