Aktuelles zur Notbetreuung

 

09.04.2021: Notbetreuung während des Distanzunterrichts ab Dienstag, 13.04.2021

Per E-Mail sind allen Eltern neben der Elternpost zum Distanzunterricht ab Dienstag, 13.04.2021 Hinweise zur Notbetreuung zugestellt worden. Hinweise zur Notbetreuung und zum Anmeldeverfahren finden Sie hier: Notbetreuung_ab_13.04.2021.pdf 

Alle Anliegen, die die Teilnahme an der Notbetreuung betreffen, sind per Mail an sekretariat@bueltmannshofschule.de zu senden. 

 

24.03.2021.2021: Fortführung der Notbetreuung 

Es erfolgen keine Abfragen zur Notbetreuung. Details, wie es mit der Notbetreuung nach den Osterferien weitergeht während des Wechselunterrichts können hier nachgelesen werden. 

Notbetreuung_ab_April_2021.pdf

 

Alle Anliegen, die die Notbetreuung betreffen, sind bitte per Mail an sekretariat@bueltmannshofschule.de zu senden 

 

Unter dem Menüpunkt "Aktuelles aus dem Ganztags" sind FAQs eingepflegt, die sicherlich viele Antworten zum Ganztag geben, der derzeit nicht stattfindet. 

 

04.03.2021: Notbetreuung / Ganztag

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie, dass während des Wechselunterrichts/der Notbetreuung KEIN Ganztag stattfindet. Eine Betreuung vor und nach Unterricht und an Tagen des Distanzunterrichts findet ausschließlich im Rahmen der Notbetreuung und nach vorheriger Anmeldung per Vordruck statt. Bitte lesen Sie auch folgende Informationen durch:


FAQs:
Was gehört zum Präsenzunterricht? -> Der Präsenzunterricht umfasst nur die reinen Schulstunden, Betreuung vor dem Unterricht, Mittagessen oder Studierzeit finden nicht statt.

Werden die Klassen in der Notbetreuung gemischt? -> Ja, die Gruppen der Notbetreuung werden innerhalb eines Jahrgangs gemischt.

Wie sind die Ganztagsmitarbeitenden eingesetzt? -> In der Notbetreuung für das Distanzlernen (täglich vier Gruppen, unterteilt in zwei Schichten von morgens bis nachmittags) und zusätzlich in der Notbetreuung für Kinder, die nach Unterrichtsschluss in der Notbetreuung angemeldet sind (täglich vier Gruppen ab dem Mittag). Das ergibt zwölf Schichten.

Warum können nicht alle Klassen nach dem Unterricht Mittagessen und Studierzeit im Klassenverbund machen? -> Weil zusätzlich zur Notbetreuung für den Distanzunterricht keine zwölf Mitarbeiter für einen Ganztagsbetrieb in jeder Klasse zur Verfügung stehen.

Warum kann nicht ganz normal Ganztag angeboten werden? -> Weil eine Notbetreuung für Familien, welche zwingend Betreuungsbedarf haben, an den Tagen des Distanzunterrichts Priorität hat.

Müssen für die Zeit des Wechselunterrichts Ganztagsgebühren bezahlt werden? -> Nein, die Awo zieht für März keine Gebühren ein.


 

 

19.02.2021: Krankmeldungen

bitte bis spätestens 8.15 Uhr an bueltmannshofschule@bielefeld.de